Der hellgrüne Falter

Erschienen: Januar 1975

Bibliographische Angaben

  • New York: A. A. Knopf, 1948, Titel: 'The moth', Seiten: 373, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1975, Seiten: 202, Übersetzt: Ulla H. de Herrera

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein hellgrüner Falter, den er als Kind vor sich aufflattern sieht, wird für John Dillon zum Symbol der geheimnisvollen Schönheit dieses Lebens. Als sich der Wunderknabe und spätere Football-Star in die zwölfjährige Schwester seiner Braut verliebt und beschuldigt wird, sie verführt zu haben, kommt es zum Skandal. Es treibt den unschuldig Verzweifelten jahrelang als Tramp und Dieb durch die USA. Bei einem Versuch, die Kasse einer Tankstelle auszurauben, wird sein treuer Kumpan erschossen. John Dillon kann fliehen. Durch den Schock fängt er sich und beginnt zu arbeiten. Er wird Zitronenpflücker in Kalifornien, dann Mechaniker auf einer Plantage und bekommt Kontakt mit Erdölkaufleuten. Durch die Liebe einer Frau kommt er zu einer kleinen Bohrstelle, die fündig wird. In jahrelanger, mühevoller Arbeit baut er einen Konzern auf. Er wird reich. Aber die Vergangenheit läßt ihn nicht los. Ein Jugendfreund, dem er einen Job gibt, hat seine ehemalige Verlobte geheiratet, deren Schwester er insgeheim noch immer liebt. Wieder gibt er alles auf und geht zur Armee. Während eines Urlaubs verliebt er sich in eine junge Frau, die ihn jedoch plötzlich aus unbegreiflichen Gründen verläßt bis John Dillon entdeckt, wer diese geheimnisvolle Frau war und noch immer für ihn ist.

Der hellgrüne Falter

Der hellgrüne Falter

Deine Meinung zu »Der hellgrüne Falter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren