Die Kavalier-GmbH

Erschienen: Januar 1931

Bibliographische Angaben

  • London: Ward, Lock & Co., 1916, Titel: 'The Annexation Society', Seiten: 319, Originalsprache
  • Berlin: Universitas, 1931, Seiten: 237, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • Berlin: Aufwärts, 1939, Seiten: 96, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1954, Seiten: 187, Übersetzt: Ravi Ravendro

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Dem Marquis von Scraye wird ein diamantbesetztes Kreuz aus der Zarenzeit gestohlen. Er trifft sich mit dem Schriftsteller Nicholson Packe, dem er von seinem Verdacht erzählt, einer seiner Gäste hätte ihn bestohlen. Es gab ähnliche Diebstähle in den letzten Jahren auf den englischen und schottischen Landsitzen, ohne das Scotland Yard eingeschaltet wurde. Packe bittet seinen Freund Jimmie Trickett, sich der Sache anzunehmen. Eine spannende Spurensuche beginnt, die von London schnell nach Paris führt, von einer ausgestopften Gans zu einem geheimnisvollen Haus. Ein vertauschtes Paket, eine Geiselnahme, ein brennendes Gebäude, ein Mord. Wer ist der Kopf hinter der Diebesbande?

Die Kavalier-GmbH

Die Kavalier-GmbH

Deine Meinung zu »Die Kavalier-GmbH«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.