Wer andern einen Strick dreht

Erschienen: Januar 1993

Bibliographische Angaben

  • London: Hammond, Hammond & Co., 1956, Titel: 'Framed for hanging', Seiten: 222, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 1993, Seiten: 334, Übersetzt: Irene Holicki
Wertung wird geladen

Richard Groom ist nach vierjähriger Reise durch Südamerika in das Provinzstädtchen Cattminster zurückgekehrt. Dort findet er seine Jugendliebe, Hester, mit dem Arzt Dr. Morby verheiratet und rechtschaffen unglücklich, vor. Hester behauptet, daß Dr. Morby ihr Kind umgebracht habe und auch sie versuche zu vergiften. Beweise gibt es dafür aber keine. An Scheidung ist im England von Edward VII. allerdings nicht zu denken, ohne daß völlige gesellschaftliche Ächtung die Folge wäre. Als Dr. Morby tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Richard.

Wer andern einen Strick dreht

Wer andern einen Strick dreht

Deine Meinung zu »Wer andern einen Strick dreht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren