Wie ein Blitz

Erschienen: Januar 1972

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1982, Titel: 'Bat out of hell', Seiten: 189, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1972, Seiten: 121, Übersetzt: Wulf Bergner

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:97
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}

Spezialagent Jim Ellis soll den Mord an einer Mitarbeiterin des Secret Service in Hongkong klären, deren Leiche in einem walisischen Ort aufgefunden wurde. Alle Spuren führen in das Hotel Ivanhoe einer gewissen Mrs. Corby, wo die Ermordete zuletzt gelebt hat.

Wie ein Blitz

Wie ein Blitz

Deine Meinung zu »Wie ein Blitz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
30.12.2018 22:42:00
HerculePoirot2002

Die oben beschriebene Handlung gehört nicht zu dem Buch "Wie ein Bltz", sondern zu dem Fernsehspiel "Das Messer", ebenfalls von Francis Durbridge, dessen Story auch in "Tim Frazer weiß Bescheid" zu finden ist.
In "Wie ein Bltz" wird der ehrwürdige Makler Geoffrey Stewart von seiner Ehefrau Diana und ihrem Geliebten, Stewarts Geschätsführer Mark Paxton, ermordet. Doch die Leiche ist verschwunden, als dieser sie zu einer abgelegenen Kiesgrube bringen will, die am nächsten Tag gesprengt werden soll. Stattdessen erhält Diana einen mysteriösen Anruf - von ihrem toten Ehemann Geoffrey... (ausführliche Handlung auch auf Wikipedia, hier gilt aber Achtung vor dem Täter!)
Wie eigentlich jedes seiner Werke ist Francis Durbridge dieses Buch bzw. das Drehbuch zum Fernsehspiel wieder sehr gelungen. Das etwa 120 Seiten dicke Buch ist eine spannende Lektüre für einen verregneten Samstagnachmittag oder einen verschneiten Sonntagvormittag, man wundert sich dann doch, wie schnell die Zeit eigentlich verging... ;-)

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren