Der zweite Atem

Erschienen: Januar 1992

Bibliographische Angaben

  • Paris: Gallimard, 1958, Titel: 'Le deuxième souffle', Seiten: 253, Originalsprache
  • Berlin: Ed. Tiamat, 1992, Seiten: 238, Übersetzt: Rudolf Brenner, Bemerkung: Nachwort von Martin Compart
Wertung wird geladen

Der Gangster Gu Minda bricht aus dem Gefängnis aus und hofft auf den zweiten Atem, ein neues Leben. Aber kaum ist er in die ihm fremd gewordene Pariser Wirklichkeit eingetaucht, da befindet er sich bereits mitten in einer tödlichen Auseinandersetzung. 

Der zweite Atem

Der zweite Atem

Deine Meinung zu »Der zweite Atem«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren