Die Diamantenquelle

Erschienen: Januar 1968

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1964, Titel: 'The river of diamonds', Seiten: 255, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1968, Seiten: 191, Übersetzt: Hans-Ulrich Nichau
Wertung wird geladen

Verbissen kämpft Fred Shelborne um die Schürfrechte im Sperrgebiet an der südwestafrikanischen Küste. Warum kommt die Besatzung des Diamantenschiffes Mazy Zed auf rätselhafte Weise ums Leben, als sich der benachbarten Insel Mercury nähert?

Die Diamantenquelle

Die Diamantenquelle

Deine Meinung zu »Die Diamantenquelle«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren