Schüssler und die verschwundenen Mädchen

  • Pendragon
  • Erschienen: Januar 2018
  • Bielefeld: Pendragon, 2018, Seiten: 296, Originalsprache
Wertung wird geladen

Augsburg 1890: Durch die Industrialisierung verlieren viele Dienstmädchen ihre Lebensgrundlage. Einige von ihnen sehen keinen anderen Ausweg, als sich umzubringen. Als weitere Mädchen spurlos verschwinden, geht die Polizei in allen Fällen von Freitod aus und sucht nicht nach ihnen. Einzig der Privat ermittler Ludwig Schüssler befürchtet, dass man den Frauen etwas angetan haben könnte. Gemeinsam mit Caroline Geiger begibt er sich auf die Suche. Ludwig hat Caroline bei einem seiner Fälle kennengelernt. Sie ist ledig, finanziell unabhängig und verfügt über einen gesunden Menschenverstand. Er ist von ihr beeindruckt. Die beiden setzen alles daran, die jungen Frauen lebend zu finden. Eine erste Spur führt zu einem zwielichtigen Postkartenverkäufer.

Schüssler und die verschwundenen Mädchen

Viktor Glass, Pendragon

Schüssler und die verschwundenen Mädchen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Schüssler und die verschwundenen Mädchen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren