Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen

Erschienen: Januar 2018

Bibliographische Angaben

  • Barcelona: Plaza Janés, 2015, Titel: 'Monteperdido', Seiten: 461, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2917, Seiten: 494, Übersetzt: Lisa Grüneisen
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2018, Seiten: 494, Übersetzt: Lisa Grüneisen
Wertung wird geladen

Hoch oben in den Pyrenäen liegt Monteperdido. Vor fünf Jahren sind die elfjährige Ana und ihre Freundin Lucía spurlos von hier verschwunden. Kaum jemand glaubt, dass sie noch am Leben sind. Da taucht völlig unerwartet die inzwischen sechzehnjährige Ana wieder auf, bewusstlos in einer Schlucht. Kommissarin Sara Campos von der Bundespolizei lässt sofort die Straßen absperren; eine verzweifelte Suche beginnt. Wo ist Lucía? Ist sie noch am Leben? Doch die Berge um Monteperdido schweigen, trügerisch rauschen die Pappelwälder, gefährlich schwillt der reißende Fluss Esera an. Unter den Bewohnern von Monteperdido greifen die Verdächtigungen um sich: War es ein Fremder oder einer von ihnen?

Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen

Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen

Deine Meinung zu »Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren