Babydoll

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2017
  • New York: Redhook, 2016, Titel: 'Baby doll', Seiten: 281, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2017, Seiten: 351, Übersetzt: Marie-Luise Bezzenberger
  • München: Goldmann, 2018, Seiten: 352, Übersetzt: Marie-Luise Bezzenberger
Babydoll
Babydoll
Wertung wird geladen

Lily Risers neues Leben beginnt an einem kalten Winterabend: Nur mit einem dünnen Schlafanzug bekleidet tritt sie vor die Tür, drückt ihre Tochter an sich und rennt los. Weg von dem Haus im Wald, weg von dem Mann, der sie acht Jahre lang gefangen hielt. Dem Vater ihrer Tochter Sky, dem Mann, der an diesem Abend zum ersten Mal einen Fehler machte, als er vergaß, die Tür zu verriegeln. Doch auch in Freiheit ist Lily nicht sicher vor ihrem Entführer. Zwar wurde er gefasst, aber im Gefängnis sinnt er auf Rache und fasst einen teuflischen Plan, wie er sie, seine Babydoll, für ihren Ungehorsam bestrafen wird.

Babydoll

Hollie Overton, Goldmann

Babydoll

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Babydoll«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren