Verliebt, verlobt, verstorben

  • Bastei Lübbe
  • Erschienen: Januar 2003
  • New York: Kensington, 2001, Titel: 'The last to know', Seiten: 462, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2003, Seiten: 469, Übersetzt: Jutta Lang-Limbrunner
  • Augsburg: Weltbild, 2009, Seiten: 430, Übersetzt: Jutta Lang-Limbrunner
Verliebt, verlobt, verstorben
Verliebt, verlobt, verstorben
Wertung wird geladen

Eine perfekte kleine Stadt: verschlafen, mit baumgesäumten Straßen und guten Schulen. Genau der richtige Ort, um sich mit ihrer Familie niederzulassen und die Kinder großzuziehen. So denkt Tasha Banks bis man die erste weibliche Leiche findet. Als auch ihre Freundin ermordet wird, macht sich Panik in Townsend Heights breit. Bringt ein Serienkiller junge Mütter und Hausfrauen um? Und wer steht als nächstes auf seiner Liste? Tasha weiß, sie gehört genau zur Zielgruppe des Mörders: Sie ist jung, nicht mehr berufstätig und Mutter dreier Kinder.

Verliebt, verlobt, verstorben

Wendy Morgan, Bastei Lübbe

Verliebt, verlobt, verstorben

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Verliebt, verlobt, verstorben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren