Tirolerwut

  • Emons
  • Erschienen: Januar 2014
  • Köln: Emons, 2014, Seiten: 254, Originalsprache
Wertung wird geladen

Als das Skelett eines seit vielen Jahren vermissten Jungen aus dem Tiroler Achensee gefischt wird, stellt sich heraus, dass der damals verurteilte Journalist unschuldig ist. Das kränkt Oberst Heisenberg, der seinerzeit die Ermittlungen leitete, zutiefst. Unterstützt von Revierinspektorin Selma Tappeiner stellt er Nachforschungen an, die ihn in äußerst rechte Gefilde führen. Doch das Morden geht weiter.

Tirolerwut

Lena Avanzini, Emons

Tirolerwut

Deine Meinung zu »Tirolerwut«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren