Die Mühlen des Teufels

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1997, Seiten: 397, Originalsprache
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1999, Seiten: 428, Originalsprache, Bemerkung: nur als e-book

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Kilian Cappenberg, Privatbankier, kehrt nach dem Unfalltod seiner Frau in seine Heimatstadt Münster zurück, wo er Zeuge wird, wie ein Mann vor der 460 Jahre alten Uhr im Dom zusammenbricht. Am nächsten Tag wird ein Angestellter der Privatbank Cappenberg getötet ein Heimatforscher. Zusammen mit der Tierärztin Dora Wannenmacher versucht Kilian den Hintergründen dieser Ereignisse auf die Spur zu kommen und wird komfrontiert mit alten Familiengeheimnissen, traditionsbewußten Uhrenmachern und einer militanten Geheimgesellschaft, die die Welt von der Diktatur der Zeit befreien möchte.

Die Mühlen des Teufels

Die Mühlen des Teufels

Deine Meinung zu »Die Mühlen des Teufels«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.