Mordsfondue

  • Emons
  • Erschienen: Januar 2014
  • Köln: Emons, 2014, Seiten: 239, Originalsprache
Mordsfondue
Mordsfondue
Wertung wird geladen

Enitta Carigiet betreibt eine Privatdetektei in Zürich. Unverhofft wird sie vom Präsidenten der Street Parade kontaktiert: Gerüchte über eine perfide Killerdroge bedrohen die Durchführung der weltgrößten Freiluftparty. Unterstützt vom verwegenen Velokurier Felix beginnt ein abenteuerlicher Streifzug durchs rauschende Nachtleben der Zwinglistadt. Zu spät erkennt Enitta, dass sie sich auf einen erbarmungslosen Gegner eingelassen hat.

Mordsfondue

Mike Mateescu, Emons

Mordsfondue

Deine Meinung zu »Mordsfondue«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren