Sophies Labyrinth

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • Thalhofen: Bauer, 2008, Seiten: 320, Originalsprache
Wertung wird geladen

Die junge Journalistin Dr. Sophie Wohlfahrt wird wegen ihres Vornamens ausgewählt, anlässlich des 200. Todestages von Sophie von La Roche einen Artikel zu verfassen. Sie reist nach Kaufbeuren, dort im Allgäu wurde die Schriftstellerin geboren. Jakob, ein Kollege der Lokalredaktion, soll ihr mit Informationen helfen. Bald spüren beide, dass sie mehr verbindet als die gemeinsame Arbeit. Für Sophie, die seit Jahren mit dem gutaussehenden Banker Marc liiert ist, beginnt ein Kampf mit den Gefühlen.
Bei ihrer Recherchen stößt sie auf zwei weitere berühmte Frauen der ehemals freien Reichsstadt: Therese Studer, Frauenrechtlerin und Mitbegründerin der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB), und die heilige Crescentia. Ein Zufall führt die Journalistin in jenes Kloster, in dem die Heilige im 17. Jahrhundert wirkte. Dort muss sie sich einer bitteren Wahrheit stellen.

Sophies Labyrinth

Sophies Labyrinth

Deine Meinung zu »Sophies Labyrinth«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren