Blutiges Unheil

Erschienen: Januar 2017

Bibliographische Angaben

  • Luxemburg: Edition M, 2017, Seiten: 316, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Es war ein schrecklicher Autounfall. Jetzt ist Jenni mit ihrem Sohn Olli allein. Nach dem tragischen Verlust ihres geliebten Mannes Peter fährt Jenni mit Olli in die Berge. Sie ist froh über die Einladung von Peters Eltern. Raus aus der gewohnten Umgebung, weg vom unglücklichen Alltag das ist ihre Hoffnung. Vor allem die beginnende Freundschaft zwischen Olli und Anton, dem Cousin seines Vaters, scheint ihn auf andere Gedanken zu bringen. Doch dann bekommt Jenni mehr und mehr den Eindruck, dass irgendetwas nicht stimmt. Und ihr Gefühl trügt sie nicht, denn in den erdrückenden Tälern und zwischen den düsteren Tannen lauert eine bedrohliche Gefahr. Noch fühlen sich Jenni und Olli sicher. Doch die Jagd hat schon begonnen und das Grauen bahnt sich seinen Weg.

Blutiges Unheil

Blutiges Unheil

Deine Meinung zu »Blutiges Unheil«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.