Jagd nach einem Schatten

  • Nagel & Kimche
  • Erschienen: Januar 2018
  • Palermo: Sellerio, 2014, Titel: 'Inseguendo un'ombra', Seiten: 256, Originalsprache
  • Zürich: Nagel & Kimche, 2018, Seiten: 208, Übersetzt: Annette Kopetzki
Jagd nach einem Schatten
Jagd nach einem Schatten
Wertung wird geladen

Samuel Ben Nissim Abul Farag ist ein blitzgescheiter Junge, Sohn und ganzer Stolz des Rabbi Nissim. Durch kuriose Umstände landet er in einem Konvent, wechselt vom Judentum zum Katholizismus und nimmt an der Priesterweihe einen neuen Namen an: Guglielmo Raimondo Moncada. Er wird nach Rom bestellt und zelebriert 1481 die Karfreitagsmesse vor Papst Sixtus IV. Dann aber begeht der Priester "einen schwerwiegenden Fehler". Er muss fliehen und taucht erst Jahre später wieder auf; diesmal als Flavio Mitridate, der den jungen Pico della Mirandola unterrichtet.

Jagd nach einem Schatten

Andrea Camilleri, Nagel & Kimche

Jagd nach einem Schatten

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Jagd nach einem Schatten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren