Der letzte Joker

  • Expreßbücher-Verlag
  • Erschienen: Januar 1934
  • London: Collins, 1929, Titel: 'The Seven Dials Mystery', Seiten: 276, Originalsprache
  • Wien; Leipzig: Expreßbücher-Verlag, 1934, Titel: 'Sieben Uhren', Seiten: 228, Übersetzt: ?
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1975, Seiten: 239, Übersetzt: Renate von Walter
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1976, Seiten: 186, Übersetzt: Renate von Walter
  • Genf: Edito-Service, 1983, Seiten: 189, Übersetzt: ?
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1987, Seiten: 186, Übersetzt: Renate von Walter
  • Frankfurt am Main: Scherz, 2004, Seiten: 206, Übersetzt: Renate von Walter
  • München: Der Hörverlag, 2005, Seiten: 3, Übersetzt: Peter Kaempfe, Bemerkung: gekürzt; aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
  • München: Der Hörverlag, 2006, Seiten: 3, Übersetzt: Peter Kaempfe, Bemerkung: gekürzt; aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
  • Marburg: Verl. und Studio für Hörbuchproduktionen, 2008, Seiten: 6, Übersetzt: Hans Eckardt, Bemerkung: ungekürzt
Wertung wird geladen

Wahrlich nicht die feine englische Art: einen Freund umzubringen und den Verdacht dann auf gute Freunde zu lenken. Dagegen will Eileen, Lord Caterhams Tochter, entschieden etwas tun. Auch wenn sie dabei in Situationen gerät, die ganz und gar nicht ladylike sind, bringt sie den wirklichen Täter souverän zur Strecke. So raffiniert wie hier hat die 'Queen of Crime' schon lange nicht mehr morden lassen.

Der letzte Joker

, Expreßbücher-Verlag

Der letzte Joker

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der letzte Joker«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren