Bertrams Hotel

Erschienen: Januar 1967

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1965, Titel: 'At Bertram´s Hotel', Seiten: 255, Originalsprache
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1967, Seiten: 237, Übersetzt: Maria Meinert
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1969, Seiten: 173, Übersetzt: Maria Meinert
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1976, Seiten: 173, Übersetzt: Maria Meinert
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1981, Seiten: 173, Übersetzt: Maria Meinert
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1993, Seiten: 195, Übersetzt: Maria Meinert
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1996, Seiten: 195, Übersetzt: Maria Meinert
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2004, Seiten: 222, Übersetzt: Maria Meinert
  • München: Der Hörverlag, 2005, Seiten: 3, Übersetzt: Beate Himmelstoß, Bemerkung: gekürzt; aus dem Englischen von Tanja Handels
Wertung wird geladen

Wie ein Relikt aus dem viktorianischen Zeitalter - so wirken Bertrams Hotel und seine vornehmen Gäste. Jeder kennt jeden, und alle sind ebenso tugendhaft wie rechtschaffen. Bis Hochwürden Pennyfather plötzlich spurlos verschwindet.

Bertrams Hotel

Bertrams Hotel

Deine Meinung zu »Bertrams Hotel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren