Tödliche Versicherung

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Trier: Weyand, 2005, Seiten: 298, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Gerrit ist verzweifelt. Seine Frau Helen wurde von der Straße abgedrängt und verunglückte tödlich. Als er von der Polizei verdächtigt wird, beginnt Gerrit selbst zu ermitteln und entdeckt ähnlich dubiose Unfälle. Und immer wieder scheint eine Luxemburger Bank und eine Versicherung indirekt darin verwickelt zu sein. In allen Fällen hatten die Opfer größere Kredite aufgenommen, sie fast abbezahlt, als sie aus unerklärlichen Gründen ums Leben kamen. Nutznießer war immer die Bank, denn diese kassierte auch noch die abgeschlossene Lebensversicherung. Allerdings gibt es zwischen Hellen und allen anderen Opfern einen Unterschied: diese waren alleinstehend, es gab keine direkten Erben. Gerrit glaubt schließlich alles zu durchschauen, als er herausfindet, dass seine Frau wegen einer Verwechslung hatte sterben müssen. Aber zu diesem Zeitpunkt hat er schon zu viel Aufsehen erregt und man versucht, ihn für immer zum Schweigen zu bringen. Gerrits einziger Ausweg ist, sich die Methoden seiner Gegner anzueignen.

.

Tödliche Versicherung

Tödliche Versicherung

Deine Meinung zu »Tödliche Versicherung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik