Tödliche Hoffnung

  • Lübbe
  • Erschienen: Januar 2013
  • Stockholm: Lind & Co., 2009, Titel: 'Kvinnorna på stranden ', Seiten: 364, Originalsprache
  • Köln: Lübbe, 2013, Seiten: 378, Übersetzt: Ursel Allenstein
  • Köln: Bastei Lübbe, 2014, Seiten: 378
Tödliche Hoffnung
Tödliche Hoffnung
Wertung wird geladen

In seinem letzten Telefongespräch hatte Patrick gesagt, dass er einer entsetzlich grausamen Story auf der Spur sei. Danach hat Ally nichts mehr von ihrem Ehemann gehört. Als ein Paket mit Patricks Notizbuch bei ihr eintrifft, ahnt sie, dass etwas Schreckliches passiert sein muss. Ally hebt all ihre Ersparnisse ab und fährt nach Paris, um nach ihrem Mann zu suchen. Sie folgt seiner Spur und deckt ein Netzwerk von skrupellosen Menschenhändlern auf. Haben sie auch Patrick auf dem Gewissen?

Tödliche Hoffnung

Tove Alsterdal, Lübbe

Tödliche Hoffnung

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Tödliche Hoffnung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren