Griechische Gefahr

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 2018
  • Berlin: Ullstein, 2018, Seiten: 320, Originalsprache
Griechische Gefahr
Griechische Gefahr
Wertung wird geladen

Nick Zakos hat wieder Kontakt zu seiner griechischen Kollegin Fani allerdings nur beruflich. Sie bittet ihn in einem besonderen Fall um Hilfe: Drei Frauen sind grausam ermordet worden. Fani ist überzeugt, dass ein Serientäter sein Unwesen treibt. Bloß will ihr das niemand glauben. Die Spur führt auf die Insel Hydra, wo die Reichen und Schönen sich gerade zum Osterfest einfinden. Während Zakos sich wieder mehr zu Fani hingezogen fühlt, als ihm lieb ist, gerät eine weitere Frau, die einer der Ermordeten zum Verwechseln ähnlich sieht, in große Gefahr. Schaffen es Zakos und Fani, dem Täter auf die Spur zu kommen, bevor es zu spät ist?

Griechische Gefahr

Stella Bettermann, Ullstein

Griechische Gefahr

Deine Meinung zu »Griechische Gefahr«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren