Aquarius

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • München; Berlin; Zürich: Piper, 2016, Seiten: 406, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
0 x 81°-90°
2 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:89
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":1,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":2}

Bei den Bergungsarbeiten an einer alten Seemine geschieht ein Unglück: Die Mine explodiert. Als Berufstaucher Jens Ahrens wieder zu Bewusstsein kommt, findet er sich in einem Keller wieder, gefangen mit anderen Männern, die unter Drogen gesetzt und so wehrlos gemacht wurden. Nur mit Mühe kann er sich befreien und flüchtet nach Egirsholm, eine kleine, wohlhabende Küstensiedlung. Diese aber wird zum Schauplatz rätselhafter Todesfälle. Menschen ertrinken - und das sogar auf der Landstraße oder in ihrem Haus! Etwas geht vor sich, in das Jens so schnell und tief hinab gesogen wird, dass er sich nicht mehr entziehen kann. Das Meer ist unruhig. Und es ist wütend.

Aquarius

Aquarius

Deine Meinung zu »Aquarius«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
16.07.2020 23:02:06
PG1961

Aquarius ...
... ist ein rasanter Mysterythriller, der an der deutschen Nordseeküste spielt. Jens Ahlers, ein Taucher in Diensten eines kommerziellen Bergungsunternehmens, wird nach einem Unfall ans Ufer anspült und stolpert direkt hinein in einen ziemlich komplizierten Fall, der die Grenzen der Realität sprengt.

Finn baut geschickt Mythen, Fiction und historische Wahrheiten in seinen Plott ein. Da ist der Heimatforscher, der sich mit dem Untergang Rungholts während der zweiten Marcellusflut beschäftigt. Da sind die Honoratioren der Gemeinde Egirholm, die eine ziemlich arrogante Clique darstellen und da ist die gerade nach Egirholm versetzte Polizistin Meike Ehlers. Und natürlich eine unbekannte Gruppe von Personen, die ein gefährliches Spiel treibt.

Jens Ahrens, die Hauptfigur des Romans, muss im Laufe der Handlung so einiges einstecken und einige Irrungen und Wirrungen durchlaufen bis es am Ende zum unweigerlichen Show Down kommt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachdem mir "Dark Wood" ausnehmend gut gefallen hatte, habe ich mich auf "meinen" zweiten Finn gefreut und wurde nicht enttäuscht.

Gute Story, sympathische Personen, irre Wendungen, mehr Rätsel als einem lieb sein können und eine gelungene Auflösung. Dazu gut geschrieben und spannend.

Soweit ich es beurteilen kann, sind die realen Orte und historischen Ereignisse gut recherchiert. Die Art und Weise wie reales und fiktives verwoben, wird ist super gemacht.

Warum also nicht 5 Sterne?
Mir waren es dann doch der Wendungen und falschen Fährten ein paar zu viele. Manche Szene fand ich unnötig und leider auch nicht glaubwürdig - ich hoffe ohne zu spoilern , möchte auf einen bewaffneten Überfall auf Jens und Meike hinweisen. Das so ein Vorfall in Deutschland gänzlich unbemerkt bleibt - never ever.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Vergleich zu Dark Wood fällt Aquarius ab; ist aber immer noch ein super guter deutscher Thriller.

Von mir trotz aller Kritik eine klare Leseempfehlung!

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren