Die Töchter der Nacht

Erschienen: Januar 1953

Bibliographische Angaben

  • New York: Dutton, 1950, Titel: 'My Gun is Quick', Seiten: 250, Originalsprache
  • Berlin: Amsel, 1953, Titel: 'Mein Revolver sitzt locker', Seiten: 249, Übersetzt: Dietrich Bogulinski
  • München: Heyne, 1965, Titel: 'Das Wespennest', Seiten: 155, Übersetzt: Fritz Moeglich
  • München: Heyne, 1979, Titel: 'Das Wespennest', Seiten: 155, Übersetzt: Fritz Moeglich
  • München: Heyne, 1990, Titel: 'Das Wespennest', Seiten: 282, Übersetzt: Walter Ahlers
  • Hamburg: Rotbuch, 1997, Seiten: 297, Übersetzt: Gabriele Dietze & Lisa Kupler

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:89
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":1,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Mike Hammer liebt die Frauen und hat ein großes Herz. In einer Kneipe trifft er eine angeschlagene Schöne der Nacht und drückt ihr Geld für neue Klamotten und ein neues Leben in die Hand. Leider hat sie wenig davon, denn am nächsten Morgen ist sie eine Leiche. Mike will im Gegensatz zu Pat Chambers von der New Yorker Mordkommission nicht an Selbstmord glauben. Ohne Auftrag, aber mit Elan wühlt sich der Privatdetektiv durch einen Dschungel von feinen Herren und organisierter Kriminalität, die aus Prostitution ein lukratives Geschäft gemacht haben.

Die Töchter der Nacht

Die Töchter der Nacht

Deine Meinung zu »Die Töchter der Nacht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
10.02.2014 12:44:12
Egoist

Gutes Kirmibuch, erinnert mich aber persönlich an einen Bruce Willis Action Film. Auf der Suche nach Erklärungen stellt Mike Hammer die ganze Stadt auf den Kopf, und findet dabei nicht immer Freunde. Zur Mitte des Buches wird es leicht langweilig, weil einfach die Spannung nachlässt. Die Affäre mit der "neuen" vermischt sich ebenfalls dazu. Am Ende kommt wie immer alles sehr unerwartet...

06.05.2008 10:11:56
dirk kotthoff

Es gibt unterschiedliche Auffassungen zum Titel "Töchter der Nacht". Sie ordnen das dem amerikanische Titel: MY GUN IS QUICK - auch auf Deutsch: Das Wespennest oder Mein Revolver sitzt locker - zu, andere (so auch ich) zum amerikanischen Titel: THE GIRL HUNTERS.

Was ist denn richtig?
Gruß
dirk