Das Geheimnis der Essener

  • Nymphenburger
  • Erschienen: Januar 2003
  • München: Nymphenburger, 2003, Titel: 'Das Geheimnis der Essener', Seiten: 398, Originalsprache
  • Daun: TechniSat Digital Radioropoa, 2007, Titel: 'Das Geheimnis der Essener', Seiten: 1, Übersetzt: Wolfgang Vogler
  • München: LangenMüller, 2016, Titel: 'Das Geheimnis der Essener', Seiten: 398, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2005, Titel: 'Mord im Circus Maximus', Seiten: 476, Originalsprache
Das Geheimnis der Essener
Das Geheimnis der Essener
Wertung wird geladen

Rom, 95 n. Chr.: Der reiche Römer Decimus Junius Juvenalis gerät mitten hinein in das Intrigenspiel des tyrannischen Kaisers Domitian. Juvenalis abenteuerliche Suche nach dem Mörder eines unbekannten Toten lässt ihn in die Unterwelt Roms fliehen und von dort über Pompeji bis in die schroffe Felswüste bei Qumran am Ufer des Toten Meeres, zur Festung der Frommen. Dort findet er geheimnisvolle Papyrusrollen und begegnet er einzigen Frau wieder, die er je wirklich geliebt hat.

Das Geheimnis der Essener

, Nymphenburger

Das Geheimnis der Essener

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Das Geheimnis der Essener«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren