Bernsteingrab

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • -: CreateSpace Independent Publishing, 2013, Seiten: 498, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nach der deutschen Wiedervereinigung will der Fotograf Timo Prohn Nachfahr des märkischen Adelsclans Prohn zu Stiegliz das verfallene Familienschloß an der Oder wieder in Besitz nehmen. Doch bald schon kommt es zu beunruhigenden Zwischenfällen: Ein junger Pole wird ermordet, Timos Frau Lisa wird entführt, Margot Wegener, eine junge Frau von hexenhaftem Gebaren, raubt ihm den Verstand und eine ominöse Bernsteinskulptur. Ein verwirrendes Spiel beginnt, in dem es um chiffrierte Aufzeichnungen und eine Reihe von Bernsteinstatuetten geht, die allesamt einen Wolf und einen Jüngling darstellen. Auf der Suche nach einer Erklärung für die rätselhaften Ereignisse stößt Timo Prohn auf ein finsteres Geheimnis, das in einer Felshöhle tief unter dem Schloß verborgen ist.

Bernsteingrab

Bernsteingrab

Deine Meinung zu »Bernsteingrab«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.