Die Rothaarige

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • New York: Knopf, 1996, Titel: 'My dark places', Seiten: 351, Originalsprache
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1997, Seiten: 461, Übersetzt: Tina Hohl & Heinrich Anders
  • Berlin: Ullstein, 1999, Seiten: 571
  • Augsburg: Bechtermünz, 2000, Seiten: 461
  • Berlin: Ullstein, 2018, Seiten: 576
Wertung wird geladen

Geneva Jean Ellroy wurde 1958 in einem schäbigen Vorort von L.A. vergewaltigt und ermordet. Der Täter wurde nie gefasst, die Ermittlungen eingestellt und der Fall als tragischer Ausgang einer durchzechten Nacht ad acta gelegt. James Ellroy war damals zehn Jahre alt. Der Mord an seiner Mutter wurde seine Obsession. In den kommenden Jahrzehnten hat er die verstörenden Erinnerungen abwechselnd verdrängt und im Schreiben heraufbeschworen. Erst 1994 stellt er sich dem Trauma seines Lebens. Zusammen mit dem pensionierten Detective Bill Stoner begibt Ellroy sich auf die Suche: nach seiner Mutter, ihrem Mörder und seiner Erlösung.

Die Rothaarige

Die Rothaarige

Deine Meinung zu »Die Rothaarige«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren