Tod vor Borkum

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1999, Seiten: 285, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:61
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":1,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Als der Borkumer Hotelbesitzer Ulfert Hoogelycht und der Hamburger Zahnarzt Dr. Bredefeld bei stürmischem Wetter einen Törn nach Helgoland starten, ahnen sie nicht, daß ihre Fahrt mit einer Katastrophe enden wird: Ulfert, der Bredefeld sehr ähnlich sieht, wird auf der Yacht seines Freundes von einem vorbeifahrenden Motorboot aus erschossen. Für die Polizei steht bald fest, daß der Mörder den Falschen getroffen hat und der Anschlag in Wirklichkeit Bredefeld galt, der seit einiger Zeit von der Mafia bedroht wird. Doch dann erfahren die Beamten, daß sich auch in Hoogelychts Leben vor kurzem ein Drama abgespielt hat – und der Hotelier in der eigenen Familie mehr als nur einen Todfeind hatte ...

Tod vor Borkum

Tod vor Borkum

Deine Meinung zu »Tod vor Borkum«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
02.04.2010 21:52:43
Emder

Habe das Buch soeben zuede gelesen. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Einmal angefangen legt man es nicht mehr aus der Hand. Einfach spannend geschrieben. Vielleicht hat es sich so leicht lesen lassen weil ich aus Ostfriesland komme, aber die Bücher von Reisdorf sind einfach super.

Der Mörder ist ?nee nee, selber lesen :-)