Triaden

  • Golkonda
  • Erschienen: Januar 2011
  • Burton: Subterranean, 2004, Titel: 'Triads', Seiten: 231, Originalsprache
  • Berlin: Golkonda, 2011, Seiten: 217, Übersetzt: Hans Riffel
Triaden
Triaden
Wertung wird geladen

Hongkong 1937: Die beiden Schüler Lin Bai und Ji Fung entkommen nur mit knapper Not dem grausamen Meister Lau, der sie im Theater Glücklicher Drache in der Kunst der Peking-Oper unterrichtet. Da lernen sie den reichen, geheimnisvollen Perique kennen, der sie unter seine Fittiche nimmt und sie etwas vom Leben und der Liebe lehrt. Bald stellt sich jedoch heraus, dass Ji Fung, einst von seiner Mutter an die Opernschule verkauft, einer mächtigen Familie entstammt, die ihre Anrechte auf ihn wieder geltend machen möchte. Wird es den beiden Freunden gelingen, unter diesen widrigen Umständen ihren Traum zu verwirklichen - und in das selige Land Amerika zu fliehen?

Triaden

Christa Faust, Golkonda

Triaden

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Triaden«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren