Hexenopfer

  • Weltbild
  • Erschienen: Januar 2012
  • New York: Kensington, 2003, Titel: 'The fifth victim', Seiten: 350, Originalsprache
  • Augsburg: Weltbild, 2012, Seiten: 366, Übersetzt: Marion Balkenhol
Hexenopfer
Hexenopfer
Wertung wird geladen

Tief in den Smoky Mountains von Tennessee liegt das Opfer auf einem Altar, aufgeschlitzt und ausgeblutet: Das grausame Werk eines wahnsinnigen Mörders, der von Bundesstaat zu Bundesstaat zieht. FBI-Ermittler Dallas Sloan kennt die Szene nur zu gut - und er weiß, der Mörder wird erst innehalten, wenn er sein fünftes Opfer gefunden hat. Gemeinsam mit Genny Madoc, die über eine besondere Gabe verfügt, macht sich Dallas auf die Jagd.

Hexenopfer

Beverly Barton, Weltbild

Hexenopfer

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Hexenopfer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren