Im letzten Akt fließt immer Blut

Erschienen: Januar 1990

Bibliographische Angaben

  • Paris: Grasset, 1988, Titel: 'Un gros besoin d'amour', Seiten: 231, Originalsprache
  • Berlin: edition TIAMAT, 1990, Seiten: 195, Übersetzt: Holger Fock
Wertung wird geladen

Die Brüder  Abdessalam, libanesische Terroristen, jagen ein Café in die Luft, um ihren inhaftierten Bruder freizubekommen; Robert Slovacki und sein Freund William, zwei kleine Gauner, nutzen das allgemeine Chaos, um im grossen Stile abzusahnen; einzig der abgebrühte Kommissar Sépulchre behält die Übersicht.

Im letzten Akt fließt immer Blut

Im letzten Akt fließt immer Blut

Deine Meinung zu »Im letzten Akt fließt immer Blut«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren