Das Wasser bringt den Tod

Erschienen: Januar 2017

Bibliographische Angaben

  • München: dtv, 2017, Seiten: 400, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Eine willkommene Abwechslung für die Journalistin Katja Jakobs: Der einflussreiche und millionenschwere Industrielle Kennet Hanssen macht ihr das einmalige Angebot, mit ihm zusammen seine Autobiografie zu verfassen unter der Bedingung, dass sie währenddessen mit ihm in seiner Villa auf einer abgeschiedenen Elbinsel lebt. Zögerlich und doch neugierig auf die festungsartige Villa, die seit Jahrzehnten kein Außenstehender mehr betreten hat, nimmt Katja das ungewöhnliche Angebot an. Während sie tagsüber das Haus und die Insel erkundet, lassen Hanssens Erzählungen sie abends tief in dessen bewegte Vergangenheit eintauchen. Noch ahnt Katja nicht, dass der manipulative Millionär ganz andere Pläne mit ihr hat.

Das Wasser bringt den Tod

Das Wasser bringt den Tod

Deine Meinung zu »Das Wasser bringt den Tod«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.