Das Duell des Herrn Silberstein

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Berlin: Jaron, 2005, Seiten: 350, Originalsprache
  • München: dtv, 2007, Seiten: 350, Originalsprache
  • Berlin: Jaron, 2016, Seiten: 381, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Mitte des 19. Jahrhunderts ist die jüdische Gemeinde in Berlin stark angewachsen. Der Bau einer größeren Synagoge wird unumgänglich. An der Ausschreibung für den Bau beteiligt sich auch der mäßig erfolgreiche Architekt Friedrich Silberstein, ein typischer liberaler Jude seiner Zeit: tief religiös und doch offen für die Moderne. Durch seine eigene Mitgliedschaft in der Gemeinde rechnet er sich gute Chancen aus, den lukrativen Auftrag zu erhalten. Doch eines Morgens wird Silberstein erschossen auf dem Baugelände aufgefunden. Hat ihn einer seiner Konkurrenten ermordet? Dessen ist sich Kommissarius Schlötel sicher bis er im Zuge seiner Ermittlungen auf Unstimmigkeiten in der jüdischen Gemeinde und der Familie Silberstein stößt & Der mitreißende Spannungsroman des erfolgreichen Berliner Krimi-Autors Horst Bosetzky verwebt die fiktive Geschichte um den jüdischen Architekten Friedrich Silberstein meisterhaft mit den historischen Fakten. Dem Autor ist ein packender Doku-Krimi um die Entstehung eines der bis heute berühmtesten Gebäude Berlins gelungen: der von Eduard Knoblauch geplanten und seinem Freund August Stüler vollendeten Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße. Der seit Langem vergriffene Erfolgsroman erscheint nun in einer handlichen Taschenbuchausgabe und ergänzt die erfolgreiche Reihe der im Jaron Verlag erschienenen historischen Doku-Krimis des bekannten Autors Horst Bosetzky um einen weiteren unterhaltsamen Band.

Das Duell des Herrn Silberstein

Das Duell des Herrn Silberstein

Deine Meinung zu »Das Duell des Herrn Silberstein«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
19.11.2018 08:32:39
Dirk Verfaille

ein wunderbarer krime,mal was gans besonderes von KY.Die fruhere innerjuedische situation,die konkurrenz der verschiedene religioesen gruppen,es ist alles da und wird sehr deutlich ausgelegt.Auch die wirtschaflichen veraenderugen verstehet man besser.EIN MUST READ.Danhe H B RUHE IN FRIEDEN.Verfaille Dirk aus Flandern

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR ist der unterhaltsame und kurzweilige Rätselspaß auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren