Die Schutzlosen

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 2015
  • Helsinki: Otava, 2014, Titel: 'Suojattomat', Originalsprache
  • München: Heyne, 2015, Seiten: 384, Übersetzt: Gabriele Schrey-Vasara
Die Schutzlosen
Die Schutzlosen
Wertung wird geladen

So kalt das Herz

Ein alter Mann stirbt bei einem mysteriösen Autounfall. Niemand scheint zu wissen, wer er ist. Ein junger Drogenabhängiger wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Wurde er Opfer einer Gewalttat? Zwei Mädchen stoßen im Wald auf den Schauplatz eines Gemetzels. Aber es gibt keine Leiche. Ist die Bande krimineller Immigranten Black Cobra in den Fall verwickelt? Und welche Rolle spielt Sammy, der pakistanische Flüchtling, dessen Asylantrag abgelehnt wurde und der sich jetzt vor der Polizei verstecken muss? Ein neuer Fall für Kommissarin Anna Fekete – eine Geschichte um Habgier und Verrat, die einen noch lange begleiten wird.

Die Schutzlosen

Kati Hiekkapelto, Heyne

Die Schutzlosen

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Schutzlosen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren