Wenn du noch lebst

Erschienen: Januar 2015

Bibliographische Angaben

  • Köln: Random House Audio, 2015, Seiten: 6, Übersetzt: Michou Friesz, Bemerkung: Gekürzte Lesung
  • München: Heyne, 2016, Seiten: 366, Übersetzt: Karl-Heinz Ebnet

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:51
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":1,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Deine Liebe kann tödlich sein Die Innenarchitektin Lane Harmon, alleinerziehende Mutter der fün ährigen Katie, erhält einen großen neuen Auftrag: Sie soll das Stadthaus der Bennetts neu ausstatten. Diese Familie hat – wie Lane bald heraus ndet – eine dunkle Geschichte: Der Senior, Peter, verschwand vor zwei Jahren bei einem Segelaus ug spurlos – und nur wenig später kam heraus, dass aus dem von ihm gemanagten Fonds fünf Milliarden Dollar veruntreut wurden. War es Selbstmord? Oder hat er sein Verschwinden inszeniert? Nur seine Familie glaubt fest an seine Unschuld. Und Lane ist zusehends hin- und hergerissen, denn sie hat sich in den attraktiven Sohn des Hauses verliebt. Sie ahnt nicht, wie sehr sie sich und ihre kleine Tochter dadurch in Gefahr bringt . . .

Wenn du noch lebst

Wenn du noch lebst

Deine Meinung zu »Wenn du noch lebst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
23.12.2016 07:45:59
kitekat7

Früher war MHC eine absolute Garantin für Hochspannungskrimis.
Seit einigen Jahren schreibt sie jedoch eher Unterhaltungsromane mit Krimitouch für Senioren. Auch in diesem Buch ist die Handlung völlig realitätsfern und unlogisch, das Ende vorhersehbar. Dabei hatte ich so gehofft, wieder einen "echten" MHC Krimi zu lesen. Schade, aber anscheinend ist die Autorin inzwischen wirklich zu alt. Mit knapp 89 Jahren hätte sie sich ihren Ruhestand redlich verdient und ihre Leser auch!

20.12.2016 23:20:38
K91

Leider eins ihrer schwächeren Romane. Die Hauptfigur blieb leider ziemlich blass. Man hätte aus den Figuren -insbesondere der Chefin von Lane- noch mehr rausholen können. So hat man leider viel Potenzial verschenkt.
Die Auflösung fand ich prinzipiell gelungen, jedoch hätte ich mir hier noch einen Epilog gewünscht. Erfahrene Leser wissen auf jeden Fall nach der Hälfte des Buches, wie das "Endcouple" aussieht.

31.10.2015 13:19:49
Eule Buer

Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Aber das finde ich gut. Denn die unterschiedlichen Meinungen haben mir schon oft geholfen, wenn ich mir ein Buch ausgeguckt habe und mir unsicher war, ob ich es mir holen soll oder nicht. Nur bei Mary Higgins Clark brauchte ich keine Entscheidungshilfe. "Wenn du noch lebst" von Mary Higgins Clark hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es von Anfang an sehr spannend. Täter war wie immer die Romanfigur, von der ich es überhaupt nicht erwartet habe. Eben typisch Mary Higgins Clark.

29.10.2015 08:14:29
sl

Furchtbar langatmig, handlungsarm, naiv, unrealistisch. Eindimensionale Figuren, Schwarz-Weiß-Moral, absurde Handlungen. Völlig alberne und für die Handlung absolut irrelevante, mehr zurechtgezimmerte als klug entwickelte innere Konflikte der Protagonistin. Niveau Arzt-Roman. Von mir persönlich keine Empfehlung. 7° (Eigentlich nur 5°, mein Mauszeiger hat die 5 leider nicht genau getroffen.)

23.07.2015 19:46:03
Eule Buer

Hallo Leute! Auch auf dieses Buch freue ich mich. Hach, manchmal möchte ich gerne die Zeit vordrehen. Ihr auch? Da komme ich mir wie ein kleines Kind vor, das ungeduldig auf den Osterhasen oder den Weihnachtsmann wartet. Aber bei Mary Higgins Clark kann man sich sicher sein, daß sie wieder ein gutes Buch geschrieben hat. (Mein Mitleser schaut mir gerade über die Schulter und meint, ich solle das Buch erstmal abwarten und nicht zufrüh zuviele Vorschußlorbeeren verteilen.) Was meint ihr? Ich finde den Schreibstil und den Aufbau der Geschichte ihrer Bücher einfach gut. Auch das sie die Kapitel kurz hält ist gut. Wenn ich einmal ein Buch von ihr angefangen habe, kann ich einfach nicht mehr aufhören. Da sind die Nächte schon mal kurz geworden.