Der Lobbyist

Erschienen: Januar 2014

Bibliographische Angaben

  • München: Page & Turner, 2014, Seiten: 406, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2016, Seiten: 406, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Er ist mächtig. Er ist kaltblütig. Er ist der Lobbyist. Insider nennen ihn Mr. Money - den russischen Ölmagnaten und Milliardär Aleksander Lewtuschenko, der als einer der schillerndsten und vermögendsten Vertreter der russischen Wirtschaft gilt. Nach einem kometenhaften Aufstieg in der Industrie hat er es nach ganz oben geschafft an die Spitze des gigantischen Energie-Konzerns GasNeft, von wo aus er auf skrupellose Weise das Geschick eines ganzen Kontinents beeinflusst. In einem unüberschaubaren Netz von Abhängigkeiten zieht er die Fäden bis in die höchsten politischen Kreise von Berlin, Brüssel und Moskau. Und doch gibt es einen Mann, der ihm gefährlich werden kann: der Sankt Petersburger Wissenschaftler und einstige Weggefährte Arkadi Lossow, denn er ist im Besitz von Informationen, die Lewtuschenkos Imperium ins Wanken bringen könnten. Als Lossow seiner Tochter Tatjana geheime Dokumente anvertraut, beginnt eine gnadenlose Hetzjagd auf sie, an der selbst Lewtuschenkos Gegner beteiligt sind &

Der Lobbyist

Der Lobbyist

Deine Meinung zu »Der Lobbyist«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.05.2016 23:32:52
Hans-Gerhard Cantow

Ich habe das Buch mit zunehmendem Interesse gelesen und bin fasziniert davon, wie es dem Autor gelingt, die Strippenzieher und ihre Handlanger hinter den Kulissen der "großen" Politik zu benennen. Die Meinungsäußerung des Lesers manni halte ich für unsachlich und absolut unberechtigt. Wie bereits Kalte Macht kann ich dieses Buch dem Leser empfehlen, der offen dafür ist, dass in einem deutschen Politthriller aktuelle politische Fragen aufgegriffen werden.

12.01.2015 17:10:02
manni

Da kann ich auch die Bild Zeitung lesen. Das ein Autor es schafft auf den ersten zwanzig Seiten ein abgelutschtes Klischee ans nächste zu pappen ist schon beindruckend.
Der Schreibstil ist unterstes Niveau, siehe oben. Das Buch war ein wohlgemeintes Weihnachtsgeschenk, Finger weg, anlesen, es geht so peinlich weiter. 0°!