Mag der Sturm kommen

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • Poorvo; Helsinki; Juva: WSOY, 1994, Titel: 'Tulkoon myrsky', Seiten: 395, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1997, Seiten: 381, Übersetzt: Angela Plöger
  • München: Goldmann, 1999, Seiten: 381
  • München: Goldmann, 2014, Seiten: 381

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die finnische Journalistin Iiris Letho fährt zu Recherchen in den Bergwerksort Olkikumpu. Auf dem dortigen Friedhof liegen ihre Großeltern begraben und im gleichen Grab - so stellt sie zu ihrem Erstaunen fest - ein Kind, von dem sie noch nie gehört hat. Ihre uralte Tante Natalia taucht auf und mit ihr in Vergessenheit geratene Briefe und Fotografien. Sie sind Zeugnisse einer ebenso leidenschaftlichen wie grausamen Liebesgeschichte, in deren Mittelpunkt Iiris' Großmutter Vida steht, eine stolze, eigensinnige, ungewöhnliche Frau.

Mag der Sturm kommen

Mag der Sturm kommen

Deine Meinung zu »Mag der Sturm kommen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.