Elsies Lebenslust

Erschienen: Januar 1986

Bibliographische Angaben

  • Zürich: Diogenes, 1986, Seiten: 357, Übersetzt: Otto Bayer
  • Zürich: Diogenes, 1988, Seiten: 357
  • Zürich: Diogenes, 2004, Seiten: 476, Übersetzt: Dirk van Gunsteren
  • Zürich: Diogenes, 2006, Seiten: 476, Übersetzt: Dirk van Gunsteren
Wertung wird geladen

Elsie Tyler ist unwiderstehlich: Zwanzig Jahre alt, von zu Hause ausgerissen, auf der Suche nach dem Glück im New Yorker Village, hübsch, sprühend vor Lebenslust. Für Ralph Lindermann, den kauzigen alten Wachmann, verkörpert sie das Frauenideal. Er beschließt, Elsie vor dem Verderben zu retten, beschützt, belauert und verfolgt sie. Lindermanns Nachbar, der Journalist und Zeichner Jack Sutherland, verfällt ihr ebenso wie seine Frau, Natalia, die in Elsie eine verwandte Seele sieht. Dank Natalia wird Elsie zu einem gefragten Fotomodell, hat Erfolg. Doch Leidenschaften, die sie auslöst, werden ihr zum Verhängnis.

Elsies Lebenslust

Elsies Lebenslust

Deine Meinung zu »Elsies Lebenslust«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren