Schattennächte

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2014
  • New York: Dutton, 2011, Titel: 'Down the darkest road', Seiten: 432, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2014, Seiten: 480, Übersetzt: Gabriele Werbeck & Andrea Stumpf
Schattennächte
Schattennächte
Wertung wird geladen

Vier Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden ihrer älteren Tochter zieht Lauren Lawton mit ihrer jüngeren Tochter ins entlegene und idyllische Oak Knoll. Doch auch dort verfolgen sie die Geister ihrer Vergangenheit. Je näher der 16. Geburtstag von Leah rückt – deren Schwester in genau diesem Alter einst spurlos verschwand –, umso mehr hat Lauren den Verdacht, dass der Täter von einst, dem nie etwas nachgewiesen werden konnte, sie aufgespürt und nun Leah ins Visier genommen hat.

Schattennächte

, Blanvalet

Schattennächte

Deine Meinung zu »Schattennächte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren