Pfauenstolz

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • Basel: Reinhardt, 2013, Seiten: 295, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Dean Dell hat eigentlich alles, was er will. Er ist Mitte 30, Creative Director in einer bedeutenden Werbeagentur, hat eine wunderschöne Frau und wohnt in einer luxuriösen Villa in der besten Wohngegend der Stadt. Alles, was er in die Finger nimmt, scheint zu Gold zu werden. Doch der Schein trügt. Befangen von einer plötzlichen inneren Trägheit hinterfragt er sein Dasein. Auf der Suche nach wahren Emotionen beginnt er, alle und alles in seinem Umfeld zu provozieren. Dean kommt zu spät zu Meetings, bereitet sich nicht vor und stösst bewusst wichtige Kunden vor den Kopf. Doch statt Häme und Rügen zu kassieren, wächst die Bewunderung für seine Person nur noch mehr. Als Cheyenne, die Neffin seines Chefs, für ein Praktikum in der Agentur auftaucht, ist er fasziniert von ihrem wilden, ungezähmten Wesen. In der Zeit, die er mit ihr verbringt, lernt er das Leben von einer anderen Seite kennen. Bestärkt in dem Gefühl, dass er wohl dazu geboren wurde, in seinem Leben nur Höhen zu erleben, beschliesst er, sein Glück um jeden Preis herauszufordern.

Pfauenstolz

Pfauenstolz

Deine Meinung zu »Pfauenstolz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik