Eine leichte Komödie

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • Barcelona: Seix Barral, 1996, Titel: 'Una comedia ligera', Seiten: 383, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998, Seiten: 539, Übersetzt: Peter Schwaar
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000, Seiten: 539

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Barcelona, Ende der 40er Jahre: Jemand musste Carlos Prullas verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Verwerfliches getan hätte, findet sich der erfolgreiche Autor von Boulevardkomödien plötzlich inmitten einer undurchsichtigen Intrige und wird zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall, er, der doch bislang ein ausgeglichenes Leben führte, zwischen Beruf, Familie und Liebschaften. Doch in diesem schwülheißen August gerät sein Arrangement mit der Wirklichkeit ins Wanken. Der Film verdrängt sukzessive seine bislang todsicheren Stücke, seine besten Freunde, der Stammregisseur und die Starschauspielerin, scheinen sich von ihm abzuwenden, und auch mit seinen Affären wird es komplizierter. Der sonst so überlegene Verführer wird von einer jungen, dubiosen Schauspielerin derart in Bann gezogen, dass er die Gefahren und Abgründe nicht mehr wahrnimmt.

Eine leichte Komödie

Eine leichte Komödie

Deine Meinung zu »Eine leichte Komödie«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.