Apocalypsis III

Erschienen: Januar 2014

Bibliographische Angaben

  • Köln: Basatei Lübbe, 2014, Seiten: 608, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
1 x 31°-40°
0 x 21°-30°
1 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:33.333333333333
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":1,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":1,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":1,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Auf einem Schiff, das dem Tsunami zum Opfer gefallen ist und herrenlos im Meer treibt, entdecken Fischer einen kleinen traumatisierten Jungen. Wenig später wird die Mannschaft tot an Bord gefunden. Brutal ermordet. An den Wänden rätselhafte Schriftzeichen mit Blut. Keine Spur von dem kleinen Jungen. Ist das Böse nun auf den Weg in die Welt? Und schafft Peter Adam es, die Apokalypse zu verhindern?

Apocalypsis III

Apocalypsis III

Deine Meinung zu »Apocalypsis III«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.12.2019 16:35:21
I. BUZOV

Teil 1 sehr gut, Klasse überraschend und spannend. Teil 2 , na ja.... bei Teil 3 schliesse ich mich den vorher gehenden Kritiken voll an. Abstrus, unlogisch, gewaltige Sprünge ohne Sinn..... vielleicht ist der Autor ja selber Opfer des wenn's in seinen Büchern geworden. Quäle mich halt durch. Schade. Ein Teil 4, nur mit 1 Flasche Rotwein pr Stunde, dann klappt das auch mit dem verstehen.

20.05.2018 09:36:46
Monika K

Ich lese gerade Teil III und habe das Gefühl, als ob darin Teil I und II vrloren gegangen sind. Die Bücher haben meiner Meinung nach viel zu viel Handlungsstränge die rasend kompliziert miteinander verflochten sind. Trotzdem spannend, ich würde mir Teil IV auch noch reinziehen. Nur aus lauter Neugier wie das Chaos aufgelöst wird!

12.04.2015 12:48:29
Joe Switters

Auch ich komme mit Teil III überhaupt nicht klar - dabei hatte ich mich sehr darauf gefreut.Die Handlungsstränge sind verworren, eigentlich Tote wirken auf einmal wieder entscheidend mit, viele Erzählstränge bleiben in der Logikfalle hängen. Das hat leider nur noch wenig mit Erzählkunst zu tun.
Ich fragte mich zwischenzeitlich, ob der Autor die Teile I und II nochmal gelesen/gehört bevor er Teil III geschrieben hat? In den früheren Teilen gibt es zum Teil völlig andere Erklärungen für bestimmte Ereignisse.

20.05.2014 19:40:23
Pat

Teil I der Reihe war und ist super, Teil II ging gerade noch so. Teil III ist eine Katastrophe. Als ob der Autor keine Lust mehr und sich in seinen eigenen Handlungssträngen verheddert hatte. Es wird unübersichtlich und manchmal hat man den Anschein, daß der Autor selber nicht mehr weiter wußte.

Ganz schlimm fand ich das Geschachere um den Papst: mal gut, mal böse, mal gut, mal böse, ja was denn nun? Ähnlich ging es bei anderen Protagonisten. So wurde das Buch leider unverständlich und somit langweilig.

Schade, da war bedeutend mehr möglich...