Kottenforst

  • Emons
  • Erschienen: Januar 2013
  • Köln: Emons, 2013, Seiten: 272, Originalsprache
Wertung wird geladen

Im friedlichen Bonner Stadtteil Röttgen geschieht das Unvorstellbare: Auf der Premiere der Krimikomödie, für die Theaterchefin Pilar mit ihrer Gruppe lange geprobt hat, wird eine Zuschauerin ermordet. Pilar bekommt zu spüren, dass man ihr die Schuld zuschiebt, den Mord ermöglicht zu haben. Sie bemüht sich um Klärung, doch der Fall wird zusehends vertrackter. Es scheint mehrere Täter zu geben, und einer hat Pilar im Visier. Gemeinsam mit ihrem alten Freund Freddy stößt sie auf Indizien, unterschätzt aber die Gefahr.

Kottenforst

Alexa Thiesmeyer, Emons

Kottenforst

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Kottenforst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren