Rache an Johnny Fry

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Berlin: Bloomsbury, 2007, Seiten: 314, Übersetzt: Michael Zauner
  • Berlin: Berliner Taschenbuchverlag, 2008, Seiten: 314
  • Berlin: Bloomsbury, 2012, Seiten: 320

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
1 x 1°-10°
B:10
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":1,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Als Cordell entdeckt, dass seine Freundin Jo mit einem anderen Mann schläft, dreht er durch: Inspiriert von Pornovideos, stürzt er sich hemmungslos in Sexabenteuer, die ihn bis in die verschwiegensten erotischen Zirkel von New York führen. Und beschließt, an Jos Geliebtem Rache zu nehmen. 

Rache an Johnny Fry

Rache an Johnny Fry

Deine Meinung zu »Rache an Johnny Fry«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
01.02.2014 15:01:25
jonny

Mir haben die Easy-Rawlins- und Leonid-McGill-Romane des Autors gut gefallen.

Wäre dieses der erste Mosley-Roman gewesen, ich hätte nie wieder ein Buch des Autors auch nur in die Hand genommen. Nichts gegen Sex-Szenen. Aber ein Roman, der nur daraus besteht, ist nicht meine Sache.
Das gibt gerade mal 10°