Die Katze, die die Bank ausraubte

  • Bastei Lübbe
  • Erschienen: Januar 2001
  • New York: Putnam, 1999, Titel: 'The cat who robbed a bank', Seiten: 242, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2001, Seiten: 270, Übersetzt: Christine Pavesicz
Die Katze, die die Bank ausraubte
Die Katze, die die Bank ausraubte
Wertung wird geladen

Die Eimwohner von Pickay sind froh, dass das alte Pickax-Hotel endlich neu eröffnet wird. Doch die Aufregung ist groß. als einer der ersten Gäste Opfer eines Mordes wird: ein Juwelier, der nach Pickax gekommen ist, um alten Familienschmuck aufzukaufen. Wer ist der Täter? Etwa der Empfangschef, der eine dunkle Vergangenheit hat?

Die Katze, die die Bank ausraubte

Lilian Jackson Braun, Bastei Lübbe

Die Katze, die die Bank ausraubte

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Katze, die die Bank ausraubte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren