Rote Spur

Erschienen: Januar 1981

Bibliographische Angaben

  • New York: St. Martin's Press, 1980, Titel: 'Labyrinth', Originalsprache
  • München: Goldmann, 1981, Seiten: 189, Übersetzt: Fried Holm

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der namenlose Privatdetektiv, den manche »Bill« nennen, wird eines nebligen Morgens zur Polizei von San Francisco zitiert, weil man seine Visitenkarte bei einer ermordeten jungen Lady gefunden hat. Aber Namenlos kann keine Erklärung dafür geben. Und er wendet sich seinem nächsten Auftrag zu, der lukrativen Überwachung eines angeblich gefährdeten reichen Mannes. Daß es zwischen dem einen und dem anderen eine Verbindung gibt, wird ihm erst klar, als es zu spät ist für ihn, sich aus der Affäre zurückzuziehen. Jetzt kann er nur noch der roten Spur folgen, die im eisigen Wasser des Pazifiks endet.

Rote Spur

Rote Spur

Deine Meinung zu »Rote Spur«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.