Dexter

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • New York: Doubleday, 2010, Titel: 'Dexter is delicious', Seiten: 350, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2013, Seiten: 480, Übersetzt: Frauke Czwikla

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:87.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":1,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}

Dexter ist Papa! Der neue Stern seines Lebens heißt Lily Anne und vollbringt das Unglaubliche: Dexter meint, Liebe zu verspüren, und ist wild entschlossen, endlich kein Serienkiller mehr zu sein. Doch ganz so einfach ist das nicht. Vor allem, als er in die Ermittlungen um einen Kannibalen-Zirkel hineingezogen wird ...

Dexter

Dexter

Deine Meinung zu »Dexter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
11.04.2014 18:08:07
LEOLLO

Schrott, wie auch die nachfolgenden. Konnte auch nicht anders sein nach dem furiosen Auftakt. Kein Wunder, wenn Hollywood die serie mit eigenen Drehbuchautoren fortsetzte. Das Geld bekommt Lindsay natürlich weiter. Erschreckend dumm ist dunkle Bruder, der zurück kommt. Abstrus wird es jedoch im vierten Buch: Was hier zusammen gesponnen wird, passt auf keine blutige Kuhhaut. Sogar der Griff in die Flimmerkiste mit Jonny Depps Piratenlustspiele wird nicht gescheut. Abstruses wirkt meistens lächerlich. Hier erreicht es einen Gipfel (es gibt noch andere Gipfel, die vor Lindsay erstiegen wurden).
Schade um Lindsay. Man hat sich viel versprochen. Ob er seine Ironie in irgendetwas ertränkt hat?