Es ist soweit

Erschienen: Januar 1961

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1959, Titel: 'A time of day', Seiten: 190, Originalsprache
  • Düsseldorf: Dörner, 1961, Seiten: 249, Übersetzt: Lyddi Overhoff
  • Gütersloh: Signum, 1962
  • München: Goldmann, 1969, Seiten: 188

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:96
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":1,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Als Clive Freemans 10-jährige Tochter entführt wird, weiß der Londoner Wissenschaftler, dass man ihn selbst damit in die Zange nehmen will. Soll er seine Geheimaufträge preisgeben und damit das Leben der kleinen Janet schützen? Gibt es für Freeman überhaupt noch eine Chance sein Kind zurückzubekommen?

Es ist soweit

Es ist soweit

Deine Meinung zu »Es ist soweit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
03.08.2018 14:41:58
HerculePoirot2002

Wie schade, dass Francis Durbridge nicht mehr verlegt wird!
Seine Geschichten sind so spannend und würden heute bestimmt auch noch oft gekauft werden. Seine Paul-Temple-Hörspiele tuen es ja auch...
"Es ist soweit" ist sicher eines seiner bekannten Werke, wenn auch vielleicht etwas versteckt hinter "Das Halstuch" und "Melissa", die die Straße im wahrsten Sinne des Wortes "leer gefegt" haben.
Auch "Es ist soweit" ist so ein Straßenfeger, und nicht zu Unrecht.
Als die kleine Tochter von Clive Freeman spurlos verschwindet, bricht für ihn und seine Frau eine Welt zusammen. Wer weiß etwas von seiner Tochter? Wer hat sie entführt (denn jemand hat sie entführt, das ist klar)?
Wie immer schafft es Francis Durbridge Spannung bis zur letzten Seite (oder Minute, wie auch immer) zu laden, die plötzlichen Wendungen eines jeden Kapitels treiben den Leser zur Weißglut (im positiven Sinne) und schließlich zum Weiterlesen... Tja, und dann ist ein schöner Nachmittag, egal ob bei Sonne, Regen oder Schneen, verflogen. ;-)

07.02.2018 16:11:38
trafik

Ein Klassiker in der Krimigeschichte. Francis Durbridge gehört sicher zu den bekanntesten Krimiautoren der Welt. Obwohl dieses Buch schon 1959 geschrieben wurde, kann man es auch in unserer Zeit noch problemlos lesen. Vorallem wie ein Krimi aufgeklärt wird, steht im Mittelpunkt bei Francis Durbridge. Immer wieder ein Vergnügen.