Knochengrube

Erschienen: Januar 2012

Bibliographische Angaben

  • New York: Berkley, 2006, Titel: 'Bestiary', Seiten: 453, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2012, Seiten: 480, Übersetzt: Maria Poets

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:61
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":1,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die Kunsthistorikerin Beth Cox erhält den Auftrag, eine kunstvoll illustrierte und äußerst wertvolle Handschrift zu restaurieren. Es handelt sich um ein Bestiarium, eine im Mittelalter verfasste Sammlung an Fabeltierdichtungen mit kunstvollen Illustrationen, die sich im Besitz des Multimillionärs Mohammad al-Kalli befindet. Voller Begeisterung geht Beth ans Werk und ist bald von der ungewöhnlich echt wirkenden Darstellung der Fabelwesen fasziniert. Zudem stellt sie fest, dass die Schrift ein ungeahntes Geheimnis birgt. Zur gleichen Zeit macht ihr Mann Carter, der als Paläontologe in den Teergruben von La Brea in Los Angeles arbeitet, eine spektakuläre Entdeckung. Und auch an ihn tritt al-Kalli heran. Carter soll al-Kallis wahres Bestiarium retten. Denn die in den Dichtungen beschriebenen Kreaturen sind nur allzu lebendig.

Knochengrube

Knochengrube

Deine Meinung zu »Knochengrube«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.08.2014 16:34:01
geronimox

Dieser Roman zerfällt leider in zwei Hälften. Die erste Hälfte, in der die Haupt- und Nebendarsteller vorgestellt werden ist flott zu lesen. Der Autor eröffnet drei Handlungsstränge, die sowohl auf die Zusammenführung neugierig machen, als auch eine Basis für zünftige Action und Konflikte bereiten. Gute Unterhaltung.

Doch ab der Mitte des Buches wendet sich das Lesevergnügen zum Schlechten. Beinahe jede Hauptfigur entwickelt sich negativ und beginnt sich irrational und wider besseres Wissen zu verhalten. Zwischendurch wird absolut ohne weitere Erklärung ein übernatürlicher? Stalker der Familie Cox eingeführt. Als Leser schüttelt man nur noch den Kopf und denkt sich: Ja sind die denn bescheuert? In der ersten Romanhälfte waren das doch noch intelligente Leute!? Jetzt bauen alle nur noch Bockmist?

Zuletzt nehme ich Autor Masello auch übel, dass er am Ende des Romans den Mystery-Teil um die Existenz von Fabelwesen in der Gegenwart (und somit den Kern der Geschichte) nicht aufgelöst hat. Es gibt auch keinen Hinweis für ein Open End oder eine erklärende Fortsetzung. Absolute Enttäuschung.

Im Nachwort! besitzt Masello auch noch die Frechheit, den Leser bezüglich des übernatürlichen Stalkers auf einen seiner früheren Romane hinzuweisen: »Wenn ihr was über Ihn wissen wollt, dann lest meinen ersten Roman.« Nö, so nicht!

Mein Fazit: Für den, der dieses Buch ohne Anspruch am Urlaubsstrand zwischen zwei Caipirinhas lesen möchte, mag der Unterhaltungswert genügen. Doch für all die, die beim Lesen mitdenken, besitzt dieser Roman zu viele unbefriedigende offene Enden.

6,5/10

-

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren