Lösegeld

  • Llux
  • Erschienen: Januar 2011
  • Ludwigshafen: Llux, 2011, Seiten: 268, Originalsprache
Wertung wird geladen

…warum sollte sie auch putzmunter so schnell wieder auftauchen? Claudia beschließt, zusammen mit dem Privatdetektiv Rolf Kramer, den Fall auf eigene Faust aufzuklären und – vor allem ihrem Freund Lars – zu beweisen, daß sie tatsächlich gefangen war. Wird es ihr gelingen, Beweise für eine Entführung zu finden? Und wie war das mit der Lösegeldforderung? Hatte ihr Stiefvater wirklich keine Nachricht von den Entführern bekommen, oder was steckt hinter seiner vermeintlichen Ahnungslosigkeit?

Lösegeld

Horst Bieber, Llux

Lösegeld

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Lösegeld«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren