Ich verkaufe mich exklusiv

Erschienen: Januar 1968

Bibliographische Angaben

  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1968, Seiten: 122, Originalsprache, Bemerkung: als Jacob Wittenbourg
  • München: Heyne, 1983, Seiten: 189, Originalsprache
Wertung wird geladen

"Ich habe nicht gemordert, sondern nur gestohlen - immerhin war es eine Million. Und ich habe Utta nur im Wald verscharrt; aber sie habe mich verurteilt - lebenslänglich. Ich habe seitdem in meiner Zelle genug Zeit zum Nachdenken gehabt, und ich habe begriffen, es gibt nur einen Ausweg: Um ein Wiederaufnahmeverfahren zu erreichen, brauche ich einen starken Bundesgenossen. darum habe ich beschlossen: Ich verkaufe mich exklusiv."

Ich verkaufe mich exklusiv

Ich verkaufe mich exklusiv

Deine Meinung zu »Ich verkaufe mich exklusiv«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren